FlamencoIntensiv Rumba con pañuelo

Rumba con pañuelo (Halstuch) ab A/AmV

Workshop mit La Maya vom 31.12. 21 – 02.01. 22

eine kleine Choreographie por Rumbas mit einem quadratischen Tuch ca. 40x40cm (kein mantoncillo/pico erforderlich)

Freitag/Samstag  13:00 – 14:30

Sonntag 11:30 – 13:00

Kosten: 74 €/69 € erm.

Die Rumba ist ein Stil der Gruppe Cantes de ida y vuelta und findet seinen Ursprung auf  Kuba. Durch den regen kommerziellen Austausch mit dem Mutterland Spanien Ende des 19. Jahrhunderts gelangten die Klänge der guaracha, Liedgut der Bauern auf Kuba, nach Spanien: la rumba guaguancó. In Cádiz entwickelte sich ein eigener Flamencostil im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts, ein heiterer Gesang, mitreißender compás, als Tanz sehr beliebt beim Publikum.(wichtiger Künstler: Pepe El de la Matrona)

In den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelte sich in den Zigeunervierteln in Barcelona die Rumba Catalana, mit Instrumenten begleitet wie Bongos, Congas, aber auch dem elektr. Piano.(wichtiger Künstler: Peret).

Typisch sind auch los ventiladores der Gitarristen, die Art und Weise, mit der Hand auf der Gitarre den Rhythmus zu schlagen.

In den Siebzigern haben viele bedeutende Flamencokünstler die Rumba Flamenca/Catalana erneuert, modernisiert, ohne sich vom Flamenco zu entfernen.und dem Flamenco internationalen Ruhm beschert (wichtige Künstler: Paco de Lucia, Camarón de la Isla, Ketama).

Auch im sozialen Leben in Spanien darf eine Rumba nicht fehlen: sie ist also nicht nur ein Palo Flamenco, sondern auch beliebt bei Festen und Partys zum Tanzen und Feiern.

La Maya studierte Flamencotanz in Sevilla und Madrid und kann bereits auf eine lange Karriere als Flamencotänzerin  zurückblicken. Sie ist Gründerin der Flamencogruppe El Candil in Zusammenarbeit mit Josele Heredia. Sie unterrichtet Flamencotanz in Lugano lädt uns in diesem Workshop zum Tanzen ein: eine temperamentvolle Choreographie ab Anfänger/Anfänger mit Vorkenntnissen.

Bei Interesse bitte melden unter info@amparo.de oder Telefon 030-784 56 66

FlamencoIntensiv vom 31.12.21 – 02.01.22

Dieses Jahr bieten wir endlich wieder unsere Workshops FlamencoIntensiv an. Tolle Workshops um die Jahreswende!

Mit dabei sind: Adrián Navarro (Barocktanz), La Maya (Flamencotanz) und La Antonia (Flamencotanz). Wir haben u.a. einen historischen Fandango mit Kastagnetten, eine Rumba mit pañuelito, eine Bulerías und den Garrotín mit Schleppe und Hut im Angebot.

Schaut unter Kurse, da findet Ihr die näheren Beschreibungen!

Ich freu mich auf Euch,

La Antonia

Kastagnetten Workshop ab M

II. Workshop Konzertkastagnetten ab dem Niveau Mittelstufe.

Wir erarbeiten ein wunderschönes Konzertstück zu einem Musikstück von Frédéric Chopin. Ich habe mehrere Versionen mit verschiedenen technischen Herausforderungen für unterschiedliche Niveaus ab Mittelstufe vorbereitet. Die Noten und die Musik als mp3 werden zur Verfügung gestellt.

Freitag, den 08.10. 19:45 – 21:15 Uhr

Sonntag, den 10.10. 12:00 – 13:30 Uhr

Kastagnetten Workshop A

Hybridunterricht: Präsenzunterricht und onLine über ZOOM

I. Schnupperkurs für totale Anfänger: eine Einführung in das Kastagnettenspiel und wir spielen ein kleines Konzertstück für Anfänger. Die Noten und die Musik als mp3 werden zur Verfügung gestellt. Auf Anfrage können auch Kastagnetten ausgeliehen werden.

Freitag, den 08.10. 18:00 – 19:30 Uhr
Samstag, den 09.10. 15:15 – 16:45 Uhr

#iguru_soc_icon_wrap_6171d7e684312 a{ background: transparent; }#iguru_soc_icon_wrap_6171d7e684312 a:hover{ background: transparent; border-color: #00bda6; }#iguru_soc_icon_wrap_6171d7e684312 a{ color: #acacae; }#iguru_soc_icon_wrap_6171d7e684312 a:hover{ color: #ffffff; }@media only screen and (max-width: 480px){ #iguru_spacer_6171d7e684e39 .spacing_size{ display: none; } #iguru_spacer_6171d7e684e39 .spacing_size-mobile{ display: block; } }