Alegrías de Cádiz

Anfänger*innen mit Vorkenntnissen

dienstags 18:00 – 19:30 mit  Vanessa Bethke

In diesem Kurs erarbeiten wir weiterhin die Basistechniken im Flamencotanz: Füßtraining, Arme, Hände, Haltung.

Hauptthema in diesem Kurs ist die Alegrías de Cádiz. Die Alegrías (la alegría, die Freude) gehört zur wichtigsten Vertreterin der Stilgruppe der aus Cádiz stammenden Cantiñas, den Cantes de los puertos. In diese Gruppe gehören auch z.B.die Mirabrás, Romeras, Caracoles, Cantiñas. Die Alegrías ist ohne Zweifel der populärste Stil dieser Gruppe und weist eine komplizierte Struktur auf. Im ersten Drittel des 19 Jahrhunderts entwickelt, beeinflusst von den Jotas de Cádiz (Verbindung Aragonien – Cádiz während der französischen Besatzung), wurden die Cantes alegres vermutlich Mitte des 19 Jahrhunderts aflamenquisiert, rhythmisch angepasst an die um die gleiche Zeit in Triana entstandene Soleá (12er Rhythmus).

Weiterhin wiederholen wir die Sevillanas, ein geselliger Paartanz im 6/8 Rhythmus. Die Sevillanas sind eine komplexe Variante des Volkstanzes Seguidilla und wird schon im 16 Jahrhundert erwähnt. Wir erlernen die Sevillanas im Stil der escuela sevillana.

Bei Interesse melden unter info@amparo.de oder 030 784 56 66

 

 

 

#iguru_soc_icon_wrap_65ddb070f1b2e a{ background: transparent; }#iguru_soc_icon_wrap_65ddb070f1b2e a:hover{ background: transparent; border-color: #00bda6; }#iguru_soc_icon_wrap_65ddb070f1b2e a{ color: #acacae; }#iguru_soc_icon_wrap_65ddb070f1b2e a:hover{ color: #ffffff; }@media only screen and (max-width: 480px){ #iguru_spacer_65ddb070f279d .spacing_size{ display: none; } #iguru_spacer_65ddb070f279d .spacing_size-mobile{ display: block; } }