Mirabrás con abanico

Mittelstufe mit Amparo 

donnerstags 18:00 – 19:30

Dauer: 90 Minuten

Training und Choreographie Mirabrás

Handhabung des Fächers (Abanico)

auch im Online-Streamng möglich!

Der Mirabrás, auch Alegrías largas genannt, gehört, wie auch die Alegrías selbst, in die umfangreiche Stilfamilie der Cantiñas. Das sind im Ursprung Tanzlieder aus Cádiz. Es ist ein eleganter und trotzdem temperamentvoller Tanz, der sehr gern mit Requisiten, z.B. dem Mantón de Manila (großes Schultertuch), dem Abanico (Tanzfächer) oder der Bata de Cola (Schleppe) getanzt wird. Der Aufbau der Choereographie ist dem der Soleá ähnlich und nicht so komplex wie bei den Alegrías.

Bedeutende Sänger waren Tío José el Granaíno (XIX. Jh.), Romero el Tito (XIX.-XX. Jh.) und später Don Antonio Chacón (1869-1929), der ihn zu seiner heutigen Gesangsform weiterentwickelte.

Unser Mirabrás wird mit Abanico getanzt. 

Bei Interesse bitte melden unter info@amparo.de oder Telefon 030-784 56 66

#iguru_soc_icon_wrap_62b95e977f82c a{ background: transparent; }#iguru_soc_icon_wrap_62b95e977f82c a:hover{ background: transparent; border-color: #00bda6; }#iguru_soc_icon_wrap_62b95e977f82c a{ color: #acacae; }#iguru_soc_icon_wrap_62b95e977f82c a:hover{ color: #ffffff; }@media only screen and (max-width: 480px){ #iguru_spacer_62b95e978036c .spacing_size{ display: none; } #iguru_spacer_62b95e978036c .spacing_size-mobile{ display: block; } }